Italo-Western - Italowestern.de
Index


Italowestern - Die Psychologie

Der Antiheld des Italowesterns ist alles andere als normal. Wobei man nun natürlich darüber philosophieren könnte, was überhaupt Normalität ist.

Der Antiheld ist meist irgendwie psychisch gestört. Ereignisse der Vergangenheit beeinflussen sein Tun. Posttraumatische Erlebnisse versucht er zu bewältigen. Gefühle und Emotionen sind ihm fremd. Er ist ganz alleine und lebt in seiner eigenen Welt. Andere lässt er nur selten an sich ran.

"Keoma" ist der klassische Psycho-Italowestern. Ein Psychologe könnte seine wahre Freude daran haben, die Rolle des Hauptdarstellers psychologisch zu analysieren.

(c) 2005 by italowestern.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum